Domain datenbankrecherchen.de kaufen?
Wir ziehen mit dem Projekt datenbankrecherchen.de um. Sind Sie am Kauf der Domain datenbankrecherchen.de interessiert?
Schicken Sie uns bitte eine Email an
domain@kv-gmbh.de oder rufen uns an: 0541-76012653.
Produkte und Fragen zum Begriff Datenbankrecherchen:

Der Schutz "privater" Informationen bei Cloud Computing - Michael Busching, Kartoniert (TB)
Der Schutz "privater" Informationen bei Cloud Computing - Michael Busching, Kartoniert (TB)

Cloud Computing ist zwischenzeitlich sowohl im privaten als auch beruflichen Bereich kaum noch wegzudenken. Berufsgeheimnisträger - wie Ärzte und Rechtsanwälte - stellen derartige Entwicklungen jedoch häufig vor große Herausforderungen. Für sie gelten besondere Vorschriften, die mit dem Gesetz zur Neuregelung des Schutzes von Geheimnissen bei der Mitwirkung Dritter an der Berufsausübung schweigepflichtiger Personen und der Datenschutzgrundverordnung der EU vor noch nicht allzu langer Zeit einige Änderungen erfahren haben. Inwieweit bestehen für Ärzte und Rechtsanwälte nach der nunmehr geltenden neuen Rechtslage straf, datenschutz- und berufsrechtliche Sanktionsrisiken? Dieser Frage geht Michael Busching in seiner Untersuchung nach. Hierbei werden sowohl die einschlägigen Sanktionsvoraussetzungen sowie damit zusammenhängende Probleme benannt und systematisch abgearbeitet als auch mögliche Maßnahmen erörtert, durch die eine Sanktionierung unter Umständen vermieden werden kann.

Preis: 94.00 € | Versand*: 0.00 €
Examensarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich Pädagogik - Kunstpädagogik, Note: 1,5, Universität Leipzig (Kunstgeschichte Leipzig), Sprache: Deutsch, Abstract: Die einstige Zuneigung zum Pferd war lange Zeit tief verwurzelt im Wesen des Menschen und hat deutliche Spuren in beinahe allen Kulturen der letzten Jahrtausende hinterlassen. Seitdem sich die Wege von Mensch und Pferd kreuzten, sind beide ohne den anderen nicht mehr denkbar. Diese symbiotische Einheit findet ihren stärksten Ausdruck im Reitermotiv. 

Vor dem Hintergrund der für den Menschen bedeutsamen Vereinigung mit dem Pferd nimmt die vorliegende Untersuchung des Reitermotivs, welches in der Malerei vom Mittelalter bis ins 20. Jahrhundert in mannigfaltiger Form bildkünstlerisch bearbeitet wurde, ihren Anfang. Doch unterliegt die Bedeutungsebene, wie die Beziehung zwischen Mensch und Pferd auch, einem Wandel, den genauer zu erkunden und zu beschreiben das Ziel dieser Arbeit ist. Pferd und Reiter gehören sicher zu denjenigen Symbolen, deren Gehalt sich in Abhängigkeit des zeitgeschichtlichen Kontextes und einer individuellen Künstlersymbolik verändert. 

Die Frage nach der Deutung von Sinnbildern in Werken der bildenden Kunst wie in der Literatur ist eine bedeutsame, ohne die keine Interpretation stattfinden kann. Umso erstaunlicher ist es, dass sich die explizit Pferd und Reiter in der bildenden Kunst behandelnde Literatur vornehmlich auf Analysen der Form stützt und die Motive wenig interpretierend behandelt. Zwar wird gemeinhin auf die Wirkungen von Form und Farbe der Gemälde eingegangen und finden ikonographische Analysen statt, doch Hinweise auf die sinnbildhafte Wirkung der Motive sucht der Leser oftmals vergebens. Dabei ist es dem ikonographisch vorgebildetem Rezipienten doch kaum möglich, Caravaggios Bekehrung Sauli zu betrachten, ohne über die Farbe des Pferdes zu stolpern. Warum ist des Heiligen Paulus Pferd bei Caravaggio ein Schecke? Stellen nicht Schimmel konventionalisiert die Pferde der Heiligen dar? Zu glauben, dass der Schecke allein der Betonung des für Caravaggio typischen Chiaroscuro dient, fällt schwer zu glauben. 

Anliegen dieser Arbeit ist es, beispielhaft anhand einer kleinen Auswahl von Werken der Malerei vom Mittelalter bis ins 20. Jahrhundert die Sinnbildhaftigkeit des Reitermotivs sowie deren Wandel zu untersuchen und seine Vielschichtigkeit zu demonstrieren. Die behandelten Gemälde stehen stellvertretend für bestimmte vom Mittelalter bis in die Moderne wiederkehrende Gehalte. (Silbereisen, Anne)
Examensarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich Pädagogik - Kunstpädagogik, Note: 1,5, Universität Leipzig (Kunstgeschichte Leipzig), Sprache: Deutsch, Abstract: Die einstige Zuneigung zum Pferd war lange Zeit tief verwurzelt im Wesen des Menschen und hat deutliche Spuren in beinahe allen Kulturen der letzten Jahrtausende hinterlassen. Seitdem sich die Wege von Mensch und Pferd kreuzten, sind beide ohne den anderen nicht mehr denkbar. Diese symbiotische Einheit findet ihren stärksten Ausdruck im Reitermotiv. Vor dem Hintergrund der für den Menschen bedeutsamen Vereinigung mit dem Pferd nimmt die vorliegende Untersuchung des Reitermotivs, welches in der Malerei vom Mittelalter bis ins 20. Jahrhundert in mannigfaltiger Form bildkünstlerisch bearbeitet wurde, ihren Anfang. Doch unterliegt die Bedeutungsebene, wie die Beziehung zwischen Mensch und Pferd auch, einem Wandel, den genauer zu erkunden und zu beschreiben das Ziel dieser Arbeit ist. Pferd und Reiter gehören sicher zu denjenigen Symbolen, deren Gehalt sich in Abhängigkeit des zeitgeschichtlichen Kontextes und einer individuellen Künstlersymbolik verändert. Die Frage nach der Deutung von Sinnbildern in Werken der bildenden Kunst wie in der Literatur ist eine bedeutsame, ohne die keine Interpretation stattfinden kann. Umso erstaunlicher ist es, dass sich die explizit Pferd und Reiter in der bildenden Kunst behandelnde Literatur vornehmlich auf Analysen der Form stützt und die Motive wenig interpretierend behandelt. Zwar wird gemeinhin auf die Wirkungen von Form und Farbe der Gemälde eingegangen und finden ikonographische Analysen statt, doch Hinweise auf die sinnbildhafte Wirkung der Motive sucht der Leser oftmals vergebens. Dabei ist es dem ikonographisch vorgebildetem Rezipienten doch kaum möglich, Caravaggios Bekehrung Sauli zu betrachten, ohne über die Farbe des Pferdes zu stolpern. Warum ist des Heiligen Paulus Pferd bei Caravaggio ein Schecke? Stellen nicht Schimmel konventionalisiert die Pferde der Heiligen dar? Zu glauben, dass der Schecke allein der Betonung des für Caravaggio typischen Chiaroscuro dient, fällt schwer zu glauben. Anliegen dieser Arbeit ist es, beispielhaft anhand einer kleinen Auswahl von Werken der Malerei vom Mittelalter bis ins 20. Jahrhundert die Sinnbildhaftigkeit des Reitermotivs sowie deren Wandel zu untersuchen und seine Vielschichtigkeit zu demonstrieren. Die behandelten Gemälde stehen stellvertretend für bestimmte vom Mittelalter bis in die Moderne wiederkehrende Gehalte. (Silbereisen, Anne)

Examensarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich Pädagogik - Kunstpädagogik, Note: 1,5, Universität Leipzig (Kunstgeschichte Leipzig), Sprache: Deutsch, Abstract: Die einstige Zuneigung zum Pferd war lange Zeit tief verwurzelt im Wesen des Menschen und hat deutliche Spuren in beinahe allen Kulturen der letzten Jahrtausende hinterlassen. Seitdem sich die Wege von Mensch und Pferd kreuzten, sind beide ohne den anderen nicht mehr denkbar. Diese symbiotische Einheit findet ihren stärksten Ausdruck im Reitermotiv. Vor dem Hintergrund der für den Menschen bedeutsamen Vereinigung mit dem Pferd nimmt die vorliegende Untersuchung des Reitermotivs, welches in der Malerei vom Mittelalter bis ins 20. Jahrhundert in mannigfaltiger Form bildkünstlerisch bearbeitet wurde, ihren Anfang. Doch unterliegt die Bedeutungsebene, wie die Beziehung zwischen Mensch und Pferd auch, einem Wandel, den genauer zu erkunden und zu beschreiben das Ziel dieser Arbeit ist. Pferd und Reiter gehören sicher zu denjenigen Symbolen, deren Gehalt sich in Abhängigkeit des zeitgeschichtlichen Kontextes und einer individuellen Künstlersymbolik verändert. Die Frage nach der Deutung von Sinnbildern in Werken der bildenden Kunst wie in der Literatur ist eine bedeutsame, ohne die keine Interpretation stattfinden kann. Umso erstaunlicher ist es, dass sich die explizit Pferd und Reiter in der bildenden Kunst behandelnde Literatur vornehmlich auf Analysen der Form stützt und die Motive wenig interpretierend behandelt. Zwar wird gemeinhin auf die Wirkungen von Form und Farbe der Gemälde eingegangen und finden ikonographische Analysen statt, doch Hinweise auf die sinnbildhafte Wirkung der Motive sucht der Leser oftmals vergebens. Dabei ist es dem ikonographisch vorgebildetem Rezipienten doch kaum möglich, Caravaggios Bekehrung Sauli zu betrachten, ohne über die Farbe des Pferdes zu stolpern. Warum ist des Heiligen Paulus Pferd bei Caravaggio ein Schecke? Stellen nicht Schimmel konventionalisiert die Pferde der Heiligen dar? Zu glauben, dass der Schecke allein der Betonung des für Caravaggio typischen Chiaroscuro dient, fällt schwer zu glauben. Anliegen dieser Arbeit ist es, beispielhaft anhand einer kleinen Auswahl von Werken der Malerei vom Mittelalter bis ins 20. Jahrhundert die Sinnbildhaftigkeit des Reitermotivs sowie deren Wandel zu untersuchen und seine Vielschichtigkeit zu demonstrieren. Die behandelten Gemälde stehen stellvertretend für bestimmte vom Mittelalter bis in die Moderne wiederkehrende Gehalte. , Bücher > Bücher & Zeitschriften , Auflage: 2. Auflage, Erscheinungsjahr: 20080729, Produktform: Kartoniert, Beilage: Paperback, Autoren: Silbereisen, Anne, Auflage: 08002, Auflage/Ausgabe: 2. Auflage, Seitenzahl/Blattzahl: 84, Keyword: Reiter; sinnbild; Motiv; Symbol; MythosPferd; PferdundReiterinderMalerei; DeutungvonSymbolen; WandelvonSymbolen; Pferd, Warengruppe: HC/Didaktik/Methodik/Schulpädagogik/Fachdidaktik, Fachkategorie: Gesellschaft und Kultur, allgemein, Text Sprache: ger, UNSPSC: 49019900, Warenverzeichnis für die Außenhandelsstatistik: 49019900, Verlag: GRIN Verlag, Länge: 210, Breite: 148, Höhe: 7, Gewicht: 135, Produktform: Kartoniert, Genre: Sozialwissenschaften/Recht/Wirtschaft, Genre: Sozialwissenschaften/Recht/Wirtschaft, eBook EAN: 9783640120291, Herkunftsland: DEUTSCHLAND (DE), Katalog: deutschsprachige Titel, Katalog: Gesamtkatalog, Katalog: Lagerartikel, Book on Demand, ausgew. Medienartikel, Unterkatalog: AK, Unterkatalog: Bücher, Unterkatalog: Hardcover,

Preis: 42.95 € | Versand*: 0 €
Studienarbeit aus dem Jahr 2005 im Fachbereich Politik - Sonstige Themen, Note: 1,0, Universität Duisburg-Essen, Veranstaltung: Hauptseminar: 'Versöhner', 'Macher' und 'Eiserne Ladies' - Zur Imagekonstruktion politischer Spitzenakteure, Sprache: Deutsch, Abstract: Ende der neunziger Jahre befand sich die Inszenierungsthese auf ihrem Höhepunkt. Eine moderne Gesellschaft die durch die mediale Logik bestimmt und deren Strukturen (Organisationsformen, rechtliche Verfasstheit und ökonomische Ausrichtung) durchzogen ist, neige, so Befürworter der Inszenierungsthese, zur Theatralisierung aller sozialer Systeme. 
Der Wandel hin zu einer Mediengesellschaft und dessen Auswirkungen auf das politische System sind unverkennbar. Eine nivellierende Ausrichtung hin zu einer kurzfristigen Medienresonanz auf Kosten eines sorgfältigen Arbeitens in den Parlamenten ist mit Bedauern systemübergreifend festzustellen, egal ob in einer parlamentarischen oder präsidentiellen Demokratie, in einem Zwei- oder Mehrparteiensystem oder in Systemen mit einem Mehrheits- oder Verhältniswahlrecht. 
Vor allem aus legitimatorischen Gründen sind besonders politische Akteure darauf angewiesen, ihre Politik mit der Öffentlichkeit abzustimmen bzw. politische Vorstellungen und deren Umsetzung an die Bevölkerung zu kommunizieren. In einer Mediendemokratie ist es deshalb nicht verwunderlich, dass Spitzenakteure von Parteien intentionale Telepolitik betreiben, um so ihre Wählerschaft zu erreichen. 
Im Zuge einer Ökonomisierung der Gesellschaft und nachlassender parteipolitischer Bindungen setzen politische Spitzenakteure vermehrt auf Techniken des politischen Marketings. Die Imagekonstruktion und ¿pflege parteipolitischer Spitzenmänner ist dabei nur eines von vielen Instrumenten, welches im modernen politischen System Einzug gehalten hat.
Im Zuge der vorliegenden Arbeit sollen nicht nur wissenschafts-theoretische Kenntnisse über die Theatralisierungsthese und die Image-Konstruktion politischer Spitzenaktuere vermittelt, sondern auch ein praktischer Bezug hergestellt werden. Im Zentrum der praktischen Analysen steht Roland Koch, neben Uwe Barschel der zweitjüngster Ministerpräsident eines Bundeslandes in der Bundesrepublik Deutschland. Anhand einer Inpunt-Output-Analyse findet eine Gegenüberstellung der Aktivitäten des politischen Spitzenaktuers, die Übermittlung der Handlungen von Roland Koch durch die Medien und die Rezeption dieser bei den Wählern statt. (Petrovic, Marc)
Studienarbeit aus dem Jahr 2005 im Fachbereich Politik - Sonstige Themen, Note: 1,0, Universität Duisburg-Essen, Veranstaltung: Hauptseminar: 'Versöhner', 'Macher' und 'Eiserne Ladies' - Zur Imagekonstruktion politischer Spitzenakteure, Sprache: Deutsch, Abstract: Ende der neunziger Jahre befand sich die Inszenierungsthese auf ihrem Höhepunkt. Eine moderne Gesellschaft die durch die mediale Logik bestimmt und deren Strukturen (Organisationsformen, rechtliche Verfasstheit und ökonomische Ausrichtung) durchzogen ist, neige, so Befürworter der Inszenierungsthese, zur Theatralisierung aller sozialer Systeme. Der Wandel hin zu einer Mediengesellschaft und dessen Auswirkungen auf das politische System sind unverkennbar. Eine nivellierende Ausrichtung hin zu einer kurzfristigen Medienresonanz auf Kosten eines sorgfältigen Arbeitens in den Parlamenten ist mit Bedauern systemübergreifend festzustellen, egal ob in einer parlamentarischen oder präsidentiellen Demokratie, in einem Zwei- oder Mehrparteiensystem oder in Systemen mit einem Mehrheits- oder Verhältniswahlrecht. Vor allem aus legitimatorischen Gründen sind besonders politische Akteure darauf angewiesen, ihre Politik mit der Öffentlichkeit abzustimmen bzw. politische Vorstellungen und deren Umsetzung an die Bevölkerung zu kommunizieren. In einer Mediendemokratie ist es deshalb nicht verwunderlich, dass Spitzenakteure von Parteien intentionale Telepolitik betreiben, um so ihre Wählerschaft zu erreichen. Im Zuge einer Ökonomisierung der Gesellschaft und nachlassender parteipolitischer Bindungen setzen politische Spitzenakteure vermehrt auf Techniken des politischen Marketings. Die Imagekonstruktion und ¿pflege parteipolitischer Spitzenmänner ist dabei nur eines von vielen Instrumenten, welches im modernen politischen System Einzug gehalten hat. Im Zuge der vorliegenden Arbeit sollen nicht nur wissenschafts-theoretische Kenntnisse über die Theatralisierungsthese und die Image-Konstruktion politischer Spitzenaktuere vermittelt, sondern auch ein praktischer Bezug hergestellt werden. Im Zentrum der praktischen Analysen steht Roland Koch, neben Uwe Barschel der zweitjüngster Ministerpräsident eines Bundeslandes in der Bundesrepublik Deutschland. Anhand einer Inpunt-Output-Analyse findet eine Gegenüberstellung der Aktivitäten des politischen Spitzenaktuers, die Übermittlung der Handlungen von Roland Koch durch die Medien und die Rezeption dieser bei den Wählern statt. (Petrovic, Marc)

Studienarbeit aus dem Jahr 2005 im Fachbereich Politik - Sonstige Themen, Note: 1,0, Universität Duisburg-Essen, Veranstaltung: Hauptseminar: 'Versöhner', 'Macher' und 'Eiserne Ladies' - Zur Imagekonstruktion politischer Spitzenakteure, Sprache: Deutsch, Abstract: Ende der neunziger Jahre befand sich die Inszenierungsthese auf ihrem Höhepunkt. Eine moderne Gesellschaft die durch die mediale Logik bestimmt und deren Strukturen (Organisationsformen, rechtliche Verfasstheit und ökonomische Ausrichtung) durchzogen ist, neige, so Befürworter der Inszenierungsthese, zur Theatralisierung aller sozialer Systeme. Der Wandel hin zu einer Mediengesellschaft und dessen Auswirkungen auf das politische System sind unverkennbar. Eine nivellierende Ausrichtung hin zu einer kurzfristigen Medienresonanz auf Kosten eines sorgfältigen Arbeitens in den Parlamenten ist mit Bedauern systemübergreifend festzustellen, egal ob in einer parlamentarischen oder präsidentiellen Demokratie, in einem Zwei- oder Mehrparteiensystem oder in Systemen mit einem Mehrheits- oder Verhältniswahlrecht. Vor allem aus legitimatorischen Gründen sind besonders politische Akteure darauf angewiesen, ihre Politik mit der Öffentlichkeit abzustimmen bzw. politische Vorstellungen und deren Umsetzung an die Bevölkerung zu kommunizieren. In einer Mediendemokratie ist es deshalb nicht verwunderlich, dass Spitzenakteure von Parteien intentionale Telepolitik betreiben, um so ihre Wählerschaft zu erreichen. Im Zuge einer Ökonomisierung der Gesellschaft und nachlassender parteipolitischer Bindungen setzen politische Spitzenakteure vermehrt auf Techniken des politischen Marketings. Die Imagekonstruktion und ¿pflege parteipolitischer Spitzenmänner ist dabei nur eines von vielen Instrumenten, welches im modernen politischen System Einzug gehalten hat. Im Zuge der vorliegenden Arbeit sollen nicht nur wissenschafts-theoretische Kenntnisse über die Theatralisierungsthese und die Image-Konstruktion politischer Spitzenaktuere vermittelt, sondern auch ein praktischer Bezug hergestellt werden. Im Zentrum der praktischen Analysen steht Roland Koch, neben Uwe Barschel der zweitjüngster Ministerpräsident eines Bundeslandes in der Bundesrepublik Deutschland. Anhand einer Inpunt-Output-Analyse findet eine Gegenüberstellung der Aktivitäten des politischen Spitzenaktuers, die Übermittlung der Handlungen von Roland Koch durch die Medien und die Rezeption dieser bei den Wählern statt. , Bücher > Bücher & Zeitschriften , Auflage: 2. Auflage, Erscheinungsjahr: 20080805, Produktform: Kartoniert, Beilage: Paperback, Autoren: Petrovic, Marc, Auflage: 08002, Auflage/Ausgabe: 2. Auflage, Seitenzahl/Blattzahl: 52, Keyword: Ladies“; nstruktion; Spitzenakteur; Hauptseminar; Image, Warengruppe: HC/Politikwissenschaft, Fachkategorie: Politik und Staat, Text Sprache: ger, UNSPSC: 49019900, Warenverzeichnis für die Außenhandelsstatistik: 49019900, Verlag: GRIN Verlag, Länge: 210, Breite: 148, Höhe: 5, Gewicht: 90, Produktform: Kartoniert, Genre: Sozialwissenschaften/Recht/Wirtschaft, Genre: Sozialwissenschaften/Recht/Wirtschaft, eBook EAN: 9783638484510, Herkunftsland: DEUTSCHLAND (DE), Katalog: deutschsprachige Titel, Katalog: Gesamtkatalog, Katalog: Lagerartikel, Book on Demand, ausgew. Medienartikel, Unterkatalog: AK, Unterkatalog: Bücher, Unterkatalog: Hardcover,

Preis: 27.95 € | Versand*: 0 €
Pope, Anja: Qualitative Datenanalyse eines Interviews mit Roberto Yáñez Betancourt y Honecker aus DIE ZEIT vom 03.03.2011
Pope, Anja: Qualitative Datenanalyse eines Interviews mit Roberto Yáñez Betancourt y Honecker aus DIE ZEIT vom 03.03.2011

Studienarbeit aus dem Jahr 2017 im Fachbereich Psychologie - Sonstiges, Note: 1,0, SRH Hochschule Riedlingen, Sprache: Deutsch, Abstract: Ein Interview aus DIE ZEIT vom 03.03.2011 dient als Grundlage für diese Analyse. Ein Reporter der Zeitung, Marian Blasberg, besuchte dafür Roberto Yáñez Betancourt y Honecker, einen Enkel E. Honeckers, in Chile. Die Inhalte des Interviews handeln von seiner Vergangenheit in DDR bis zu seinem gegenwärtigen Leben in Chile. Im Fokus stehen immer wieder die Folgen der Vergangenheit. R. Yáñez sagt im Interview, dass bei ihm ein Posttraumatisches Belastungssyndrom diagnostiziert wurde. Diese Diagnose ist Ausgangspunkt für die Entwicklung der Forschungsfragen. Darüber hinaus kann davon ausgegangen werden, dass R. Yáñez nur deshalb interviewt wird, weil er der Enkel von E. Honecker ist. Daher wird auch die Beziehung zueinander betrachtet. Folgende Forschungsfragen sollen im Laufe dieser Arbeit beantwortet werden: ¿ Was erinnert Herr Yáñez aus der Vergangenheit in der DDR? ¿ Welches sind die Risikofaktoren von Herrn Yáñez für eine Traumafolgestörung? ¿ Welches sind die Schutzfaktoren von Herrn Yáñez um einer Traumafolgestörung entgegen zu wirken? ¿ Welche Traumafolgen/ Symptome sind erkennbar? ¿ Was hat aktuell Bedeutung für Herrn Yáñez? , Bücher > Bücher & Zeitschriften

Preis: 27.95 € | Versand*: 0 €

Wie können Datenbankrecherchen in den Bereichen Wissenschaft, Wirtschaft und Bildung effektiv genutzt werden, um relevante Informationen zu finden und fundierte Entscheidungen zu treffen?

Datenbankrecherchen ermöglichen es, relevante wissenschaftliche Artikel, Studien und Forschungsergebnisse zu finden, die als Grund...

Datenbankrecherchen ermöglichen es, relevante wissenschaftliche Artikel, Studien und Forschungsergebnisse zu finden, die als Grundlage für neue Erkenntnisse und Innovationen dienen können. Im Bereich der Wirtschaft können Datenbankrecherchen dazu genutzt werden, um Markttrends, Wettbewerbsanalysen und Kundenverhalten zu untersuchen, um fundierte Geschäftsentscheidungen zu treffen. Im Bildungsbereich können Datenbankrecherchen Lehrern und Schülern helfen, auf aktuelle pädagogische Materialien, Lehrpläne und wissenschaftliche Erkenntnisse zuzugreifen, um den Lernprozess zu verbessern und die Qualität der Bildung zu steigern. Durch die effektive Nutzung von Datenbankrecherchen können relevante Informationen gefunden werden, die als Grundlage für fundierte Entscheidungen in den Bereichen W

Quelle: KI generiert

Wie können Datenbankrecherchen in verschiedenen Bereichen wie Wissenschaft, Wirtschaft und Bildung eingesetzt werden, um relevante Informationen zu sammeln und fundierte Entscheidungen zu treffen?

Datenbankrecherchen ermöglichen es Wissenschaftlern, relevante Studien und Forschungsergebnisse zu sammeln, um fundierte Erkenntni...

Datenbankrecherchen ermöglichen es Wissenschaftlern, relevante Studien und Forschungsergebnisse zu sammeln, um fundierte Erkenntnisse zu gewinnen und neue Entdeckungen zu machen. In der Wirtschaft können Datenbankrecherchen genutzt werden, um Markttrends, Wettbewerbsanalysen und Kundenverhalten zu untersuchen, um fundierte Geschäftsentscheidungen zu treffen. Im Bildungsbereich können Datenbankrecherchen Lehrern und Schülern helfen, auf aktuelle Informationen, akademische Artikel und pädagogische Ressourcen zuzugreifen, um den Lernprozess zu unterstützen und das Wissen zu erweitern. Durch die Nutzung von Datenbankrecherchen können relevante Informationen gesammelt werden, um fundierte Entscheidungen in verschiedenen Bereichen zu treffen und die Effizienz und Effektivität

Quelle: KI generiert

Wie können Datenbankrecherchen in verschiedenen Bereichen wie Wissenschaft, Bildung, Wirtschaft und Technologie effektiv genutzt werden, um relevante Informationen zu sammeln und fundierte Entscheidungen zu treffen?

Datenbankrecherchen ermöglichen es Wissenschaftlern, relevante Studien und Forschungsergebnisse zu finden, um ihre eigenen Arbeite...

Datenbankrecherchen ermöglichen es Wissenschaftlern, relevante Studien und Forschungsergebnisse zu finden, um ihre eigenen Arbeiten zu unterstützen und neue Erkenntnisse zu gewinnen. In der Bildung können Datenbankrecherchen Lehrern und Schülern helfen, auf aktuelle Informationen und Ressourcen zuzugreifen, um den Unterricht zu bereichern und das Lernen zu fördern. In der Wirtschaft können Datenbankrecherchen Unternehmen dabei unterstützen, Markttrends zu analysieren, Wettbewerber zu beobachten und fundierte Geschäftsentscheidungen zu treffen. Im Bereich der Technologie können Datenbankrecherchen Entwicklern und Ingenieuren helfen, auf bewährte Methoden, Codebibliotheken und technische Dokumentation zuzugreifen, um effizienter zu arbeiten und innovative Lösungen zu entwickeln

Quelle: KI generiert

Wie können Datenbankrecherchen in verschiedenen Bereichen wie Wissenschaft, Bildung, Wirtschaft und Technologie effektiv genutzt werden, um relevante Informationen zu finden und fundierte Entscheidungen zu treffen?

Datenbankrecherchen ermöglichen es Wissenschaftlern, relevante Studien und Forschungsergebnisse zu finden, um ihre eigenen Arbeite...

Datenbankrecherchen ermöglichen es Wissenschaftlern, relevante Studien und Forschungsergebnisse zu finden, um ihre eigenen Arbeiten zu unterstützen und neue Erkenntnisse zu gewinnen. In der Bildung können Datenbanken Lehrern und Schülern helfen, aktuelle Informationen und Ressourcen zu finden, um den Unterricht zu bereichern und das Lernen zu fördern. In der Wirtschaft können Datenbankrecherchen Unternehmen dabei unterstützen, Markttrends zu analysieren, Wettbewerber zu beobachten und fundierte Geschäftsentscheidungen zu treffen. Im Bereich der Technologie können Datenbanken Entwicklern und Ingenieuren helfen, auf relevante technische Informationen zuzugreifen, um innovative Lösungen zu entwickeln und technologische Fortschritte voranzutreiben.

Quelle: KI generiert
Datenanalyse mit Python - Wes McKinney, Kartoniert (TB)
Datenanalyse mit Python - Wes McKinney, Kartoniert (TB)

Das Standardwerk in der 3. Auflage, aktualisiert auf Python 3.10 und pandas 1.4 Versorgt Sie mit allen praktischen Details und mit wertvollem Insiderwissen, um Datenanalysen mit Python erfolgreich durchzuführen Mit Jupyter-Notebooks für alle Codebeispiele aus jedem Kapitel Erfahren Sie alles über das Manipulieren, Bereinigen, Verarbeiten und Aufbereiten von Datensätzen mit Python: Aktualisiert auf Python 3.10 und pandas 1.4, zeigt Ihnen dieses konsequent praxisbezogene Buch anhand konkreter Fallbeispiele, wie Sie eine Vielzahl von typischen Datenanalyse-Problemen effektiv lösen. Gleichzeitig lernen Sie die neuesten Versionen von pandas, NumPy und Jupyter kennen. Geschrieben von Wes McKinney, dem Begründer des pandas-Projekts, bietet Datenanalyse mit Python einen praktischen Einstieg in die Data-Science-Tools von Python. Das Buch eignet sich sowohl für Datenanalysten, für die Python Neuland ist, als auch für Python-Programmierer, die sich in Data Science und Scientific Computing einarbeiten wollen. Daten und Zusatzmaterial zum Buch sind auf GitHub verfügbar. Aus dem Inhalt: Nutzen Sie Jupyter Notebook und die IPython-Shell für das explorative Computing Lernen Sie Grundfunktionen und fortgeschrittene Features von NumPy kennen Setzen Sie die Datenanalyse-Tools der pandas-Bibliothek ein Verwenden Sie flexible Werkzeuge zum Laden, Bereinigen, Transformieren, Zusammenführen und Umformen von Daten Erstellen Sie interformative Visualisierungen mit matplotlib Wenden Sie die GroupBy-Mechanismen von pandas an, um Datensätze zurechtzuschneiden, umzugestalten und zusammenzufassen Analysieren und manipulieren Sie verschiedenste Zeitreihendaten Erproben Sie die konkrete Anwendung der im Buch vorgestellten Werkzeuge anhand verschiedener realer Datensätze

Preis: 44.90 € | Versand*: 0.00 €
Datenbanken - Elmar Dehler, Dirk Hardy, Hubert Troßmann, Kartoniert (TB)
Datenbanken - Elmar Dehler, Dirk Hardy, Hubert Troßmann, Kartoniert (TB)

Als grundlegende Einführung in das gesamte Fachgebiet der Datenbanktechnik ist dieses Buch geeignet für Schüler und Studenten an beruflichen Schulen, Berufskollegs, Berufsakademien, Gymnasien, Fachhochschulen und Universitäten.

Preis: 21.70 € | Versand*: 0.00 €
Die simulative Prognose des Mündungsgeräusches von Fahrzeugabgasanlagen stellt ein essentielles Auslegungswerkzeug dar, um den vielseitigen akustischen Anforderungen in der modernen Fahrzeugakustikentwicklung gerecht zu werden. Ein hierfür etablierter methodischer Ansatz ist die eindimensionale nichtlineare Gasdynamiksimulation im Zeitbereich. Während mit dieser Methode schnelle Simulationen bei geringem Rechenaufwand möglich sind, gehen damit aufgrund der implizierten eingeschränkten eindimensionalen Abbildung der Strömungsvorgänge ebenfalls verschiedene Restriktionen im Prognoseumfang einher. Aufgrund der kontinuierlich steigenden akustischen Anforderungen, sowohl aus Kundensicht als psychoakustischer Qualitätsaspekt als auch hinsichtlich gesetzlicher Vorschriften, ist für die zukünftige adäquate und zielgerichtete Entwicklung des Mündungsgeräusches eine deutliche Erweiterung des numerischen Prognoseumfanges notwendig. Für die vollständige Abbildung der akustischen Quellmechanismen ist es erforderlich, die Strömungsvorgänge vollumfänglich im dreidimensionalen Kontext, einschließlich derer Turbulenzinformationen, abzubilden und daraus die akustischen Quellen sowie deren Ausbreitung abzuleiten. In der vorliegenden Arbeit wird dieser zusammenhängende Themenkomplex mittels systematischer experimenteller Analysen der grundlegenden Strömungs- und Akustikmechanismen erschlossen und mit darauf aufbauenden numerischen Untersuchungen schrittweise zu einer geeigneten dreidimensionalen Prognosemethode geführt. Für die differenzierte Untersuchung der überlagerten strömungsakustischen Einzelmechanismen, die dem Entstehungsprozess des Mündungsgeräusches zugrunde liegen, wurde eine geometrische und physikalische Abstrahierung vorgenommen. Dabei wurden drei generische Untersuchungsmodelle definiert: ein gerades Rohr und zwei zylindrische Expansionskammern, die sich im Durchmesser unterscheiden. Die Modelle wurden mit zwei separierten physikalischen Eingangsrandbedingungen in Form eines stationären Massenstroms bei unterschiedlichen Machzahlen und eines pulsierenden Massenstroms bei verschiedenen Motordrehzahlen beaufschlagt. Dadurch wurde die Analyse der distinktiven akustischen Entstehungsmechanismen sowie eine schrittweise Evaluierung einer geeigneten numerischen Prognosemethode ermöglicht. Im Experiment wurden sowohl die transienten turbulenten Strömungsfelder im Freistrahl stromabwärts der Modellmündungen als auch die von dort emittierten Akustikfelder erfasst. Zur numerischen Abbildung wurden Strömungssimulationen mit hybriden DES- und LES-Turbulenzformulierungen unter Verwendung unterschiedlicher numerischer Konfigurationen durchgeführt und zur Berechnung des akustischen Signals mit der Ffowcs Williams und Hawkings Methode gekoppelt.
Anhand der experimentellen Daten zum geraden Rohr bei stationärem Massenstrom konnte gezeigt werden, dass die in der Freistrahlakustik etablierten Ähnlichkeitsspektren auch für Freistrahlen im niedrigen subsonischen Bereich basierend auf einer voll turbulenten Rohrströmung Validität besitzen. Allerdings war bei jedem Abstrahlwinkel stets eine Superpositionierung der beiden Ähnlichkeitsspektren und damit der beiden selbstähnlichen turbulenten Quellmechanismen zur Approximation der gemessenen Frequenzspektren erforderlich. Dies steht im Kontrast zu den Literaturergebnissen und konnte als Eigenschaft der in dieser Arbeit untersuchten kleinen Machzahlen identifiziert werden. Mit den dazugehörigen Simulationen konnte gezeigt werden, dass das DES-Modell in Standard-Konfiguration nicht zur Abbildung eines auf einer voll turbulenten Rohrströmung basierenden Freistrahls geeignet ist. Aufgrund einer räumlichen Verzögerung in der Entstehung aufgelöster turbulenter Fluktuationen stromabwärts der Modellmündung entstand ein Verhalten mit ähnlichen Charakteristika einer laminar-turbulenten Transition. Durch stark ausgeprägte räumlich kohärente Wirbelstrukturen führte dies zu akustischen Überhöhungen bei tiefen und mittleren Frequenzen von bis zu +12 dB/Hz. Dieser Effekt konnte durch eine numerische Konfiguration in Form einer künstlichen Reduzierung der Wirbelviskosität im Freistrahl vermieden werden, wodurch die akustischen Überhöhungen um bis zu 9.8 dB/Hz verringert wurden. Weitere Konfigurationen zeigten, dass die Form des radialen turbulenten Strömungsprofils an der Mündung sowie die Auflösung turbulenter Fluktuationen in der Grenzschicht stromaufwärts der Mündung maßgebliche Parameter für die korrekte akustische Prädiktion in mittleren und hohen Frequenzbereichen sind. Als übergreifend geeignetste Methode ließ sich schließlich die skalenauflösende Simulation der innenliegenden Rohrströmung mittels WMLES und synthetischer Eingangsturbulenz festhalten. Die komplementären experimentellen Untersuchungen an den Modellen der Expansionskammern zeigten, dass trotz identischer Eingangsrandbedingungen deutlich erhöhte Schalldruckpegel im Mündungsgeräusch gegenüber dem geraden Rohr entstehen. Diese ließen sich auf tonale Komponenten, bedingt durch angeregte Systemresonanzen, sowie auf erhöhte breitbandige Anteile, hervorgerufen durch gesteigerte Turbulenzgrade, zurückführen. Beide Effekte zeigten dabei eine Abhängigkeit vom Kammerdurchmesser. Mit dem Übertrag der WMLES-Methode vom geraden Rohr auf die große Expansionskammer wurden sowohl im turbulenten Strömungsfeld als auch in Form der deutlich erhöhten akustischen Anregung sowie in derer Tonalität sehr gute Ergebnisse erzielt. Dies bestätigte die gute Prognosegüte dieses Ansatzes auch für komplexere Geometrien. Bei den zweiten physikalischen Eingangsrandbedingungen in Form des pulsierenden Massenstroms zeigten die experimentellen Ergebnisse ein stark tonal geprägtes Mündungsgeräusch. Dieses wies trotz niedrigerer mittlerer Machzahl eine erhebliche Erhöhung der Schalldruckpegel gegenüber dem stationären Massenstrom auf und verdeutlichte dadurch die signifikant erhöhte Effizienz eines pulsierenden Massenstroms als akustischer Quellmechanismus, der als Monopolquelle agiert. Des Weiteren konnte gezeigt werden, dass mit steigender Motordrehzahl eine Umverteilung der akustischen Anregung von Haupt- zu Nebenordnungen einhergeht, was auf eine Änderung der frequenziellen Aufteilung der strömungsseitigen Anregungsenergie zurückzuführen war. Die bei global stationären Randbedingungen verifizierte Simulationsmethodik des WMLES-Modells ergab auch bei pulsierendem Massenstrom sowohl hinsichtlich des erhöhten Schallpegelniveaus als auch in Bezug auf die Tonalität sehr gute Ergebnisse. Ferner stimmten die Gesamtschalldruckpegel sehr gut bis exakt mit den experimentellen Daten überein. Insgesamt ist dieser numerische Ansatz somit als geeignete Methode zur Abbildung aller grundlegenden strömungsakustischen Mechanismen des Mündungsgeräusches von Fahrzeugabgasanlagen festzuhalten. (Hillenbrand, Jan)
Die simulative Prognose des Mündungsgeräusches von Fahrzeugabgasanlagen stellt ein essentielles Auslegungswerkzeug dar, um den vielseitigen akustischen Anforderungen in der modernen Fahrzeugakustikentwicklung gerecht zu werden. Ein hierfür etablierter methodischer Ansatz ist die eindimensionale nichtlineare Gasdynamiksimulation im Zeitbereich. Während mit dieser Methode schnelle Simulationen bei geringem Rechenaufwand möglich sind, gehen damit aufgrund der implizierten eingeschränkten eindimensionalen Abbildung der Strömungsvorgänge ebenfalls verschiedene Restriktionen im Prognoseumfang einher. Aufgrund der kontinuierlich steigenden akustischen Anforderungen, sowohl aus Kundensicht als psychoakustischer Qualitätsaspekt als auch hinsichtlich gesetzlicher Vorschriften, ist für die zukünftige adäquate und zielgerichtete Entwicklung des Mündungsgeräusches eine deutliche Erweiterung des numerischen Prognoseumfanges notwendig. Für die vollständige Abbildung der akustischen Quellmechanismen ist es erforderlich, die Strömungsvorgänge vollumfänglich im dreidimensionalen Kontext, einschließlich derer Turbulenzinformationen, abzubilden und daraus die akustischen Quellen sowie deren Ausbreitung abzuleiten. In der vorliegenden Arbeit wird dieser zusammenhängende Themenkomplex mittels systematischer experimenteller Analysen der grundlegenden Strömungs- und Akustikmechanismen erschlossen und mit darauf aufbauenden numerischen Untersuchungen schrittweise zu einer geeigneten dreidimensionalen Prognosemethode geführt. Für die differenzierte Untersuchung der überlagerten strömungsakustischen Einzelmechanismen, die dem Entstehungsprozess des Mündungsgeräusches zugrunde liegen, wurde eine geometrische und physikalische Abstrahierung vorgenommen. Dabei wurden drei generische Untersuchungsmodelle definiert: ein gerades Rohr und zwei zylindrische Expansionskammern, die sich im Durchmesser unterscheiden. Die Modelle wurden mit zwei separierten physikalischen Eingangsrandbedingungen in Form eines stationären Massenstroms bei unterschiedlichen Machzahlen und eines pulsierenden Massenstroms bei verschiedenen Motordrehzahlen beaufschlagt. Dadurch wurde die Analyse der distinktiven akustischen Entstehungsmechanismen sowie eine schrittweise Evaluierung einer geeigneten numerischen Prognosemethode ermöglicht. Im Experiment wurden sowohl die transienten turbulenten Strömungsfelder im Freistrahl stromabwärts der Modellmündungen als auch die von dort emittierten Akustikfelder erfasst. Zur numerischen Abbildung wurden Strömungssimulationen mit hybriden DES- und LES-Turbulenzformulierungen unter Verwendung unterschiedlicher numerischer Konfigurationen durchgeführt und zur Berechnung des akustischen Signals mit der Ffowcs Williams und Hawkings Methode gekoppelt. Anhand der experimentellen Daten zum geraden Rohr bei stationärem Massenstrom konnte gezeigt werden, dass die in der Freistrahlakustik etablierten Ähnlichkeitsspektren auch für Freistrahlen im niedrigen subsonischen Bereich basierend auf einer voll turbulenten Rohrströmung Validität besitzen. Allerdings war bei jedem Abstrahlwinkel stets eine Superpositionierung der beiden Ähnlichkeitsspektren und damit der beiden selbstähnlichen turbulenten Quellmechanismen zur Approximation der gemessenen Frequenzspektren erforderlich. Dies steht im Kontrast zu den Literaturergebnissen und konnte als Eigenschaft der in dieser Arbeit untersuchten kleinen Machzahlen identifiziert werden. Mit den dazugehörigen Simulationen konnte gezeigt werden, dass das DES-Modell in Standard-Konfiguration nicht zur Abbildung eines auf einer voll turbulenten Rohrströmung basierenden Freistrahls geeignet ist. Aufgrund einer räumlichen Verzögerung in der Entstehung aufgelöster turbulenter Fluktuationen stromabwärts der Modellmündung entstand ein Verhalten mit ähnlichen Charakteristika einer laminar-turbulenten Transition. Durch stark ausgeprägte räumlich kohärente Wirbelstrukturen führte dies zu akustischen Überhöhungen bei tiefen und mittleren Frequenzen von bis zu +12 dB/Hz. Dieser Effekt konnte durch eine numerische Konfiguration in Form einer künstlichen Reduzierung der Wirbelviskosität im Freistrahl vermieden werden, wodurch die akustischen Überhöhungen um bis zu 9.8 dB/Hz verringert wurden. Weitere Konfigurationen zeigten, dass die Form des radialen turbulenten Strömungsprofils an der Mündung sowie die Auflösung turbulenter Fluktuationen in der Grenzschicht stromaufwärts der Mündung maßgebliche Parameter für die korrekte akustische Prädiktion in mittleren und hohen Frequenzbereichen sind. Als übergreifend geeignetste Methode ließ sich schließlich die skalenauflösende Simulation der innenliegenden Rohrströmung mittels WMLES und synthetischer Eingangsturbulenz festhalten. Die komplementären experimentellen Untersuchungen an den Modellen der Expansionskammern zeigten, dass trotz identischer Eingangsrandbedingungen deutlich erhöhte Schalldruckpegel im Mündungsgeräusch gegenüber dem geraden Rohr entstehen. Diese ließen sich auf tonale Komponenten, bedingt durch angeregte Systemresonanzen, sowie auf erhöhte breitbandige Anteile, hervorgerufen durch gesteigerte Turbulenzgrade, zurückführen. Beide Effekte zeigten dabei eine Abhängigkeit vom Kammerdurchmesser. Mit dem Übertrag der WMLES-Methode vom geraden Rohr auf die große Expansionskammer wurden sowohl im turbulenten Strömungsfeld als auch in Form der deutlich erhöhten akustischen Anregung sowie in derer Tonalität sehr gute Ergebnisse erzielt. Dies bestätigte die gute Prognosegüte dieses Ansatzes auch für komplexere Geometrien. Bei den zweiten physikalischen Eingangsrandbedingungen in Form des pulsierenden Massenstroms zeigten die experimentellen Ergebnisse ein stark tonal geprägtes Mündungsgeräusch. Dieses wies trotz niedrigerer mittlerer Machzahl eine erhebliche Erhöhung der Schalldruckpegel gegenüber dem stationären Massenstrom auf und verdeutlichte dadurch die signifikant erhöhte Effizienz eines pulsierenden Massenstroms als akustischer Quellmechanismus, der als Monopolquelle agiert. Des Weiteren konnte gezeigt werden, dass mit steigender Motordrehzahl eine Umverteilung der akustischen Anregung von Haupt- zu Nebenordnungen einhergeht, was auf eine Änderung der frequenziellen Aufteilung der strömungsseitigen Anregungsenergie zurückzuführen war. Die bei global stationären Randbedingungen verifizierte Simulationsmethodik des WMLES-Modells ergab auch bei pulsierendem Massenstrom sowohl hinsichtlich des erhöhten Schallpegelniveaus als auch in Bezug auf die Tonalität sehr gute Ergebnisse. Ferner stimmten die Gesamtschalldruckpegel sehr gut bis exakt mit den experimentellen Daten überein. Insgesamt ist dieser numerische Ansatz somit als geeignete Methode zur Abbildung aller grundlegenden strömungsakustischen Mechanismen des Mündungsgeräusches von Fahrzeugabgasanlagen festzuhalten. (Hillenbrand, Jan)

Die simulative Prognose des Mündungsgeräusches von Fahrzeugabgasanlagen stellt ein essentielles Auslegungswerkzeug dar, um den vielseitigen akustischen Anforderungen in der modernen Fahrzeugakustikentwicklung gerecht zu werden. Ein hierfür etablierter methodischer Ansatz ist die eindimensionale nichtlineare Gasdynamiksimulation im Zeitbereich. Während mit dieser Methode schnelle Simulationen bei geringem Rechenaufwand möglich sind, gehen damit aufgrund der implizierten eingeschränkten eindimensionalen Abbildung der Strömungsvorgänge ebenfalls verschiedene Restriktionen im Prognoseumfang einher. Aufgrund der kontinuierlich steigenden akustischen Anforderungen, sowohl aus Kundensicht als psychoakustischer Qualitätsaspekt als auch hinsichtlich gesetzlicher Vorschriften, ist für die zukünftige adäquate und zielgerichtete Entwicklung des Mündungsgeräusches eine deutliche Erweiterung des numerischen Prognoseumfanges notwendig. Für die vollständige Abbildung der akustischen Quellmechanismen ist es erforderlich, die Strömungsvorgänge vollumfänglich im dreidimensionalen Kontext, einschließlich derer Turbulenzinformationen, abzubilden und daraus die akustischen Quellen sowie deren Ausbreitung abzuleiten. In der vorliegenden Arbeit wird dieser zusammenhängende Themenkomplex mittels systematischer experimenteller Analysen der grundlegenden Strömungs- und Akustikmechanismen erschlossen und mit darauf aufbauenden numerischen Untersuchungen schrittweise zu einer geeigneten dreidimensionalen Prognosemethode geführt. Für die differenzierte Untersuchung der überlagerten strömungsakustischen Einzelmechanismen, die dem Entstehungsprozess des Mündungsgeräusches zugrunde liegen, wurde eine geometrische und physikalische Abstrahierung vorgenommen. Dabei wurden drei generische Untersuchungsmodelle definiert: ein gerades Rohr und zwei zylindrische Expansionskammern, die sich im Durchmesser unterscheiden. Die Modelle wurden mit zwei separierten physikalischen Eingangsrandbedingungen in Form eines stationären Massenstroms bei unterschiedlichen Machzahlen und eines pulsierenden Massenstroms bei verschiedenen Motordrehzahlen beaufschlagt. Dadurch wurde die Analyse der distinktiven akustischen Entstehungsmechanismen sowie eine schrittweise Evaluierung einer geeigneten numerischen Prognosemethode ermöglicht. Im Experiment wurden sowohl die transienten turbulenten Strömungsfelder im Freistrahl stromabwärts der Modellmündungen als auch die von dort emittierten Akustikfelder erfasst. Zur numerischen Abbildung wurden Strömungssimulationen mit hybriden DES- und LES-Turbulenzformulierungen unter Verwendung unterschiedlicher numerischer Konfigurationen durchgeführt und zur Berechnung des akustischen Signals mit der Ffowcs Williams und Hawkings Methode gekoppelt. Anhand der experimentellen Daten zum geraden Rohr bei stationärem Massenstrom konnte gezeigt werden, dass die in der Freistrahlakustik etablierten Ähnlichkeitsspektren auch für Freistrahlen im niedrigen subsonischen Bereich basierend auf einer voll turbulenten Rohrströmung Validität besitzen. Allerdings war bei jedem Abstrahlwinkel stets eine Superpositionierung der beiden Ähnlichkeitsspektren und damit der beiden selbstähnlichen turbulenten Quellmechanismen zur Approximation der gemessenen Frequenzspektren erforderlich. Dies steht im Kontrast zu den Literaturergebnissen und konnte als Eigenschaft der in dieser Arbeit untersuchten kleinen Machzahlen identifiziert werden. Mit den dazugehörigen Simulationen konnte gezeigt werden, dass das DES-Modell in Standard-Konfiguration nicht zur Abbildung eines auf einer voll turbulenten Rohrströmung basierenden Freistrahls geeignet ist. Aufgrund einer räumlichen Verzögerung in der Entstehung aufgelöster turbulenter Fluktuationen stromabwärts der Modellmündung entstand ein Verhalten mit ähnlichen Charakteristika einer laminar-turbulenten Transition. Durch stark ausgeprägte räumlich kohärente Wirbelstrukturen führte dies zu akustischen Überhöhungen bei tiefen und mittleren Frequenzen von bis zu +12 dB/Hz. Dieser Effekt konnte durch eine numerische Konfiguration in Form einer künstlichen Reduzierung der Wirbelviskosität im Freistrahl vermieden werden, wodurch die akustischen Überhöhungen um bis zu 9.8 dB/Hz verringert wurden. Weitere Konfigurationen zeigten, dass die Form des radialen turbulenten Strömungsprofils an der Mündung sowie die Auflösung turbulenter Fluktuationen in der Grenzschicht stromaufwärts der Mündung maßgebliche Parameter für die korrekte akustische Prädiktion in mittleren und hohen Frequenzbereichen sind. Als übergreifend geeignetste Methode ließ sich schließlich die skalenauflösende Simulation der innenliegenden Rohrströmung mittels WMLES und synthetischer Eingangsturbulenz festhalten. Die komplementären experimentellen Untersuchungen an den Modellen der Expansionskammern zeigten, dass trotz identischer Eingangsrandbedingungen deutlich erhöhte Schalldruckpegel im Mündungsgeräusch gegenüber dem geraden Rohr entstehen. Diese ließen sich auf tonale Komponenten, bedingt durch angeregte Systemresonanzen, sowie auf erhöhte breitbandige Anteile, hervorgerufen durch gesteigerte Turbulenzgrade, zurückführen. Beide Effekte zeigten dabei eine Abhängigkeit vom Kammerdurchmesser. Mit dem Übertrag der WMLES-Methode vom geraden Rohr auf die große Expansionskammer wurden sowohl im turbulenten Strömungsfeld als auch in Form der deutlich erhöhten akustischen Anregung sowie in derer Tonalität sehr gute Ergebnisse erzielt. Dies bestätigte die gute Prognosegüte dieses Ansatzes auch für komplexere Geometrien. Bei den zweiten physikalischen Eingangsrandbedingungen in Form des pulsierenden Massenstroms zeigten die experimentellen Ergebnisse ein stark tonal geprägtes Mündungsgeräusch. Dieses wies trotz niedrigerer mittlerer Machzahl eine erhebliche Erhöhung der Schalldruckpegel gegenüber dem stationären Massenstrom auf und verdeutlichte dadurch die signifikant erhöhte Effizienz eines pulsierenden Massenstroms als akustischer Quellmechanismus, der als Monopolquelle agiert. Des Weiteren konnte gezeigt werden, dass mit steigender Motordrehzahl eine Umverteilung der akustischen Anregung von Haupt- zu Nebenordnungen einhergeht, was auf eine Änderung der frequenziellen Aufteilung der strömungsseitigen Anregungsenergie zurückzuführen war. Die bei global stationären Randbedingungen verifizierte Simulationsmethodik des WMLES-Modells ergab auch bei pulsierendem Massenstrom sowohl hinsichtlich des erhöhten Schallpegelniveaus als auch in Bezug auf die Tonalität sehr gute Ergebnisse. Ferner stimmten die Gesamtschalldruckpegel sehr gut bis exakt mit den experimentellen Daten überein. Insgesamt ist dieser numerische Ansatz somit als geeignete Methode zur Abbildung aller grundlegenden strömungsakustischen Mechanismen des Mündungsgeräusches von Fahrzeugabgasanlagen festzuhalten. , Bücher > Bücher & Zeitschriften , Erscheinungsjahr: 20221214, Produktform: Kartoniert, Autoren: Hillenbrand, Jan, Seitenzahl/Blattzahl: 299, Keyword: Freistrahl; Abgasanlage; numerische Strömungssimulation; Turbulenz; Strömungsakustik; Turbulente Strömung; Strömungsmechanik; Schallabstrahlung; Akustik, Fachschema: Mechanik / Strömungsmechanik~Strömungsmechanik~Akustik~Mechanik~Vibration~Antrieb (technisch), Fachkategorie: Wissenschaftliche Forschung~Wellenmechanik (Vibration und Akustik)~Motoren und Antriebstechnik, Warengruppe: HC/Maschinenbau/Fertigungstechnik, Fachkategorie: Physik: Strömungsmechanik, Text Sprache: ger, UNSPSC: 49019900, Warenverzeichnis für die Außenhandelsstatistik: 49019900, Verlag: FAU University Press, Verlag: FAU University Press, Verlag: FAU University Press ein Imprint der Universit„t Erlangen-Nrnberg, Länge: 238, Breite: 169, Höhe: 22, Gewicht: 824, Produktform: Kartoniert, Genre: Mathematik/Naturwissenschaften/Technik/Medizin, Genre: Mathematik/Naturwissenschaften/Technik/Medizin, Herkunftsland: DEUTSCHLAND (DE), Katalog: deutschsprachige Titel, Katalog: Gesamtkatalog, Katalog: Lagerartikel, Book on Demand, ausgew. Medienartikel, Unterkatalog: AK, Unterkatalog: Bücher, Unterkatalog: Hardcover,

Preis: 37.50 € | Versand*: 0 €
Mit Einführung der Universellen Verrechnung (Universal Allocation) in SAP S/4HANA hat die SAP einige der bisherigen Methoden zur Gemeinkostenverrechnung vereinfacht. Welche Erleichterungen sich daraus insbesondere für die anstehenden Arbeiten im Rahmen von abgestimmten Abschlussarbeiten in der Finanzbuchhaltung und im Gemeinkosten-Controlling ergeben, erfahren Sie in diesem Buch. 
 Steigen Sie ein mit der neuen Fiori-Oberfläche in SAP S/4HANA und den themenrelevanten Controlling-Objekten. Darauf aufbauend erläutern die Autoren die Unterschiede zwischen der manuellen und der kennzahlenbasierten Leistungsverrechnung sowie die Bedeutung statistischer Kennzahlen. Lernen Sie schließlich, wie die Universelle Verrechnung die bekannten Funktionen Kostenumlage und Kostenverteilung vereint und erweiterte Analysen Ihrer Abrechnungsergebnisse ermöglicht. 
 
 

 
 Das Buch richtet sich an erfahrene Mitarbeiter im Bereich Controlling sowie an fortgeschrittene Sachbearbeiter oder Verantwortliche von Kostenstellen, die sich gezielt mit den Themen »Abschlussarbeiten im Controlling« und »Verrechnung von Gemeinkosten« beschäftigen. Es vermittelt aber auch dem SAP-Berater, welche Schnittmengen sich aus dem Zusammenwachsen von Finanzbuchhaltung und Controlling in S/4HANA ergeben haben.  
 
 

 
 
 Stammdaten im Gemeinkosten-Controlling 
 Neu in S/4HANA: die Universelle Verrechnung    
 Verwaltung der Allokationszyklen  
 Koordination der Abschlussarbeiten (Unkelbach, Andreas~Munzel, Martin)
Mit Einführung der Universellen Verrechnung (Universal Allocation) in SAP S/4HANA hat die SAP einige der bisherigen Methoden zur Gemeinkostenverrechnung vereinfacht. Welche Erleichterungen sich daraus insbesondere für die anstehenden Arbeiten im Rahmen von abgestimmten Abschlussarbeiten in der Finanzbuchhaltung und im Gemeinkosten-Controlling ergeben, erfahren Sie in diesem Buch. Steigen Sie ein mit der neuen Fiori-Oberfläche in SAP S/4HANA und den themenrelevanten Controlling-Objekten. Darauf aufbauend erläutern die Autoren die Unterschiede zwischen der manuellen und der kennzahlenbasierten Leistungsverrechnung sowie die Bedeutung statistischer Kennzahlen. Lernen Sie schließlich, wie die Universelle Verrechnung die bekannten Funktionen Kostenumlage und Kostenverteilung vereint und erweiterte Analysen Ihrer Abrechnungsergebnisse ermöglicht. Das Buch richtet sich an erfahrene Mitarbeiter im Bereich Controlling sowie an fortgeschrittene Sachbearbeiter oder Verantwortliche von Kostenstellen, die sich gezielt mit den Themen »Abschlussarbeiten im Controlling« und »Verrechnung von Gemeinkosten« beschäftigen. Es vermittelt aber auch dem SAP-Berater, welche Schnittmengen sich aus dem Zusammenwachsen von Finanzbuchhaltung und Controlling in S/4HANA ergeben haben.  Stammdaten im Gemeinkosten-Controlling Neu in S/4HANA: die Universelle Verrechnung    Verwaltung der Allokationszyklen  Koordination der Abschlussarbeiten (Unkelbach, Andreas~Munzel, Martin)

Mit Einführung der Universellen Verrechnung (Universal Allocation) in SAP S/4HANA hat die SAP einige der bisherigen Methoden zur Gemeinkostenverrechnung vereinfacht. Welche Erleichterungen sich daraus insbesondere für die anstehenden Arbeiten im Rahmen von abgestimmten Abschlussarbeiten in der Finanzbuchhaltung und im Gemeinkosten-Controlling ergeben, erfahren Sie in diesem Buch. Steigen Sie ein mit der neuen Fiori-Oberfläche in SAP S/4HANA und den themenrelevanten Controlling-Objekten. Darauf aufbauend erläutern die Autoren die Unterschiede zwischen der manuellen und der kennzahlenbasierten Leistungsverrechnung sowie die Bedeutung statistischer Kennzahlen. Lernen Sie schließlich, wie die Universelle Verrechnung die bekannten Funktionen Kostenumlage und Kostenverteilung vereint und erweiterte Analysen Ihrer Abrechnungsergebnisse ermöglicht. Das Buch richtet sich an erfahrene Mitarbeiter im Bereich Controlling sowie an fortgeschrittene Sachbearbeiter oder Verantwortliche von Kostenstellen, die sich gezielt mit den Themen »Abschlussarbeiten im Controlling« und »Verrechnung von Gemeinkosten« beschäftigen. Es vermittelt aber auch dem SAP-Berater, welche Schnittmengen sich aus dem Zusammenwachsen von Finanzbuchhaltung und Controlling in S/4HANA ergeben haben.  Stammdaten im Gemeinkosten-Controlling Neu in S/4HANA: die Universelle Verrechnung    Verwaltung der Allokationszyklen  Koordination der Abschlussarbeiten , Bücher > Bücher & Zeitschriften , Erscheinungsjahr: 20220720, Produktform: Kartoniert, Autoren: Unkelbach, Andreas~Munzel, Martin, Seitenzahl/Blattzahl: 160, Keyword: Allokation; Controlling; Gemeinkosten; SAP; Universelle Verrechnung, Fachschema: Datenverarbeitung / Anwendungen / Betrieb, Verwaltung~Kostenmanagement~Target Costing~SAP - mySAP, Warengruppe: HC/Anwendungs-Software, Fachkategorie: Unternehmensanwendungen, Text Sprache: ger, UNSPSC: 49011000, Warenverzeichnis für die Außenhandelsstatistik: 49011000, Verlag: Espresso Tutorials GmbH, Verlag: Espresso Tutorials GmbH, Verlag: Espresso Tutorials GmbH, Länge: 218, Breite: 152, Höhe: 15, Gewicht: 240, Produktform: Kartoniert, Genre: Mathematik/Naturwissenschaften/Technik/Medizin, Genre: Mathematik/Naturwissenschaften/Technik/Medizin, Herkunftsland: DEUTSCHLAND (DE), Katalog: deutschsprachige Titel, Katalog: Gesamtkatalog, Katalog: Lagerartikel, Book on Demand, ausgew. Medienartikel, Unterkatalog: AK, Unterkatalog: Bücher, Unterkatalog: Hardcover, Unterkatalog: Lagerartikel,

Preis: 29.95 € | Versand*: 0 €

Inwiefern beeinflusst die Fragmentierung von Informationen in verschiedenen Bereichen wie Technologie, Gesellschaft und Umwelt die Art und Weise, wie wir Probleme angehen und Lösungen finden?

Die Fragmentierung von Informationen in verschiedenen Bereichen führt dazu, dass wir oft nur einen Teil des Gesamtbildes sehen und...

Die Fragmentierung von Informationen in verschiedenen Bereichen führt dazu, dass wir oft nur einen Teil des Gesamtbildes sehen und dadurch Probleme möglicherweise nicht in ihrer Gesamtheit verstehen. Dies kann dazu führen, dass wir unvollständige oder ineffektive Lösungen entwickeln. Darüber hinaus kann die Fragmentierung von Informationen zu einer isolierten Herangehensweise an Probleme führen, da wir möglicherweise nicht erkennen, wie verschiedene Bereiche miteinander verbunden sind. Dies kann die Entwicklung ganzheitlicher und nachhaltiger Lösungen erschweren. Schließlich kann die Fragmentierung von Informationen auch zu einer Überlastung mit widersprüchlichen oder unklaren Daten führen, was die Entscheidungsfindung erschwert und zu ineffektiven Lösungen führen kann.

Quelle: KI generiert

Wie beeinflussen Suchmaschinen die Art und Weise, wie Menschen Informationen im Internet suchen, finden und konsumieren?

Suchmaschinen beeinflussen die Art und Weise, wie Menschen im Internet nach Informationen suchen, indem sie ihnen ermöglichen, gez...

Suchmaschinen beeinflussen die Art und Weise, wie Menschen im Internet nach Informationen suchen, indem sie ihnen ermöglichen, gezielt nach bestimmten Themen zu suchen. Sie beeinflussen auch, wie Menschen Informationen finden, indem sie relevante Ergebnisse basierend auf den eingegebenen Suchbegriffen liefern. Darüber hinaus beeinflussen Suchmaschinen, wie Menschen Informationen konsumieren, indem sie ihnen eine Vielzahl von Quellen und Formaten zur Verfügung stellen, aus denen sie wählen können. Schließlich beeinflussen Suchmaschinen auch, wie Menschen Informationen bewerten, indem sie ihnen ermöglichen, die Glaubwürdigkeit und Relevanz der gefundenen Informationen zu überprüfen.

Quelle: KI generiert

Wie beeinflusst die zunehmende Verbreitung von Apps in Bereichen wie Gesundheit, Bildung und Unterhaltung die Art und Weise, wie Menschen Informationen konsumieren und interagieren?

Die zunehmende Verbreitung von Apps hat dazu geführt, dass Menschen Informationen bequem und mobil konsumieren können. Durch Gesun...

Die zunehmende Verbreitung von Apps hat dazu geführt, dass Menschen Informationen bequem und mobil konsumieren können. Durch Gesundheits-Apps können Nutzer ihre Gesundheitsdaten verfolgen und personalisierte Ratschläge erhalten. In der Bildung ermöglichen Apps den Zugang zu Lernmaterialien und interaktiven Lernmethoden. Im Bereich der Unterhaltung bieten Apps personalisierte Inhalte und Interaktionsmöglichkeiten, die das Nutzererlebnis verbessern. Insgesamt hat die Verbreitung von Apps die Art und Weise verändert, wie Menschen Informationen konsumieren, indem sie personalisierte, interaktive und mobile Möglichkeiten bieten.

Quelle: KI generiert

Wie kann die Dokumentenverwaltung in Unternehmen effizienter gestaltet werden, um den Zugriff auf wichtige Informationen zu erleichtern und die Sicherheit der sensiblen Daten zu gewährleisten?

Die Dokumentenverwaltung in Unternehmen kann effizienter gestaltet werden, indem ein zentrales Dokumentenmanagementsystem implemen...

Die Dokumentenverwaltung in Unternehmen kann effizienter gestaltet werden, indem ein zentrales Dokumentenmanagementsystem implementiert wird, das es den Mitarbeitern ermöglicht, schnell und einfach auf wichtige Informationen zuzugreifen. Zudem sollten klare Richtlinien und Prozesse für die Dokumentenverwaltung festgelegt werden, um die Effizienz zu steigern und die Sicherheit zu gewährleisten. Die Verwendung von Verschlüsselungstechnologien und Zugriffsrechten kann dazu beitragen, die sensiblen Daten vor unbefugtem Zugriff zu schützen. Regelmäßige Schulungen und Sensibilisierung der Mitarbeiter für die Bedeutung der sicheren Dokumentenverwaltung sind ebenfalls entscheidend, um die Effizienz und Sicherheit zu verbessern.

Quelle: KI generiert
Examensarbeit aus dem Jahr 2003 im Fachbereich Geschlechterstudien / Gender Studies, Note: Bestanden, Technische Universität Dortmund (Fachbereich Erziehungswissenschaft und Soziologie), Sprache: Deutsch, Abstract: Seit Anbeginn der Menschheit werden männliche und weibliche Urmuster von Generation zu Generation weiter gegeben. Diese Strukturen sind die in uns gespeicherten Erfahrungen unserer Vorfahren, die sehr hilfreich waren, ein Überleben in der Natur zu gewährleisten, als es noch keine Zivilisation gab. Heute, in der zivilisierten Welt voller Hightech und Hilfsmittel die zu einem normalen Lebensstandard dazugehören, entfernen sich die Menschen immer mehr von der Natur und den beschriebenen Mustern.

Intuition, Achtsamkeit, Mütterlichkeit, Respekt im Umgang mit der Natur, dass Schützen naturbedingter Ressourcen, im Einklang der Natur leben und ihren Zyklus verstehen¿. WERDEN, VERGEHEN, NEUBEGINN. Die Fähigkeit, andere Menschen zu achten und zu lieben, die Energien des Kosmos zu kennen und sie zu nutzen, das alles sind für mich gespeicherte, feministische Informationen, zu denen Frauen wieder ihren Zugang finden und für ihre selbst- bestimmte Lebensplanung einsetzen können.

Ich erhebe keinen Anspruch auf die Vollständigkeit der aufgezählten Muster, es gibt sicherlich noch unendlich viele, die dorthin gehören. Jedoch zur Klärung der Verständnisfrage, was ich unter dieser Thematik verstehe, ist es meiner Meinung nach ausreichend. In alten Mythen und Märchen sind archaische Muster enthalten, die entschlüsselt werden können und eine Botschaft für die heutige Zeit enthalten. Es gibt alte Höhlenzeichnungen, die auf matriarchale Muster in der Vergangenheit hinweisen und von Archäologen/innen zum Teil entschlüsselt wurden.

Eine hilfreiche Möglichkeit ist es auch, über Märchen, Mythen, Zeichnungen und Bilder einen Zugang zu unseren Urmustern zu bekommen so dass die Chance besteht, zu ihnen zurückzufinden. Jedoch haben sich viele Menschen weit davon entfernt, so dass vor das ¿Finden¿ erst einmal das ¿Suchen¿ gestellt werden muss. (Menow, Petra)
Examensarbeit aus dem Jahr 2003 im Fachbereich Geschlechterstudien / Gender Studies, Note: Bestanden, Technische Universität Dortmund (Fachbereich Erziehungswissenschaft und Soziologie), Sprache: Deutsch, Abstract: Seit Anbeginn der Menschheit werden männliche und weibliche Urmuster von Generation zu Generation weiter gegeben. Diese Strukturen sind die in uns gespeicherten Erfahrungen unserer Vorfahren, die sehr hilfreich waren, ein Überleben in der Natur zu gewährleisten, als es noch keine Zivilisation gab. Heute, in der zivilisierten Welt voller Hightech und Hilfsmittel die zu einem normalen Lebensstandard dazugehören, entfernen sich die Menschen immer mehr von der Natur und den beschriebenen Mustern. Intuition, Achtsamkeit, Mütterlichkeit, Respekt im Umgang mit der Natur, dass Schützen naturbedingter Ressourcen, im Einklang der Natur leben und ihren Zyklus verstehen¿. WERDEN, VERGEHEN, NEUBEGINN. Die Fähigkeit, andere Menschen zu achten und zu lieben, die Energien des Kosmos zu kennen und sie zu nutzen, das alles sind für mich gespeicherte, feministische Informationen, zu denen Frauen wieder ihren Zugang finden und für ihre selbst- bestimmte Lebensplanung einsetzen können. Ich erhebe keinen Anspruch auf die Vollständigkeit der aufgezählten Muster, es gibt sicherlich noch unendlich viele, die dorthin gehören. Jedoch zur Klärung der Verständnisfrage, was ich unter dieser Thematik verstehe, ist es meiner Meinung nach ausreichend. In alten Mythen und Märchen sind archaische Muster enthalten, die entschlüsselt werden können und eine Botschaft für die heutige Zeit enthalten. Es gibt alte Höhlenzeichnungen, die auf matriarchale Muster in der Vergangenheit hinweisen und von Archäologen/innen zum Teil entschlüsselt wurden. Eine hilfreiche Möglichkeit ist es auch, über Märchen, Mythen, Zeichnungen und Bilder einen Zugang zu unseren Urmustern zu bekommen so dass die Chance besteht, zu ihnen zurückzufinden. Jedoch haben sich viele Menschen weit davon entfernt, so dass vor das ¿Finden¿ erst einmal das ¿Suchen¿ gestellt werden muss. (Menow, Petra)

Examensarbeit aus dem Jahr 2003 im Fachbereich Geschlechterstudien / Gender Studies, Note: Bestanden, Technische Universität Dortmund (Fachbereich Erziehungswissenschaft und Soziologie), Sprache: Deutsch, Abstract: Seit Anbeginn der Menschheit werden männliche und weibliche Urmuster von Generation zu Generation weiter gegeben. Diese Strukturen sind die in uns gespeicherten Erfahrungen unserer Vorfahren, die sehr hilfreich waren, ein Überleben in der Natur zu gewährleisten, als es noch keine Zivilisation gab. Heute, in der zivilisierten Welt voller Hightech und Hilfsmittel die zu einem normalen Lebensstandard dazugehören, entfernen sich die Menschen immer mehr von der Natur und den beschriebenen Mustern. Intuition, Achtsamkeit, Mütterlichkeit, Respekt im Umgang mit der Natur, dass Schützen naturbedingter Ressourcen, im Einklang der Natur leben und ihren Zyklus verstehen¿. WERDEN, VERGEHEN, NEUBEGINN. Die Fähigkeit, andere Menschen zu achten und zu lieben, die Energien des Kosmos zu kennen und sie zu nutzen, das alles sind für mich gespeicherte, feministische Informationen, zu denen Frauen wieder ihren Zugang finden und für ihre selbst- bestimmte Lebensplanung einsetzen können. Ich erhebe keinen Anspruch auf die Vollständigkeit der aufgezählten Muster, es gibt sicherlich noch unendlich viele, die dorthin gehören. Jedoch zur Klärung der Verständnisfrage, was ich unter dieser Thematik verstehe, ist es meiner Meinung nach ausreichend. In alten Mythen und Märchen sind archaische Muster enthalten, die entschlüsselt werden können und eine Botschaft für die heutige Zeit enthalten. Es gibt alte Höhlenzeichnungen, die auf matriarchale Muster in der Vergangenheit hinweisen und von Archäologen/innen zum Teil entschlüsselt wurden. Eine hilfreiche Möglichkeit ist es auch, über Märchen, Mythen, Zeichnungen und Bilder einen Zugang zu unseren Urmustern zu bekommen so dass die Chance besteht, zu ihnen zurückzufinden. Jedoch haben sich viele Menschen weit davon entfernt, so dass vor das ¿Finden¿ erst einmal das ¿Suchen¿ gestellt werden muss. , Bücher > Bücher & Zeitschriften , Auflage: 2. Auflage, Erscheinungsjahr: 20070723, Produktform: Kartoniert, Beilage: Paperback, Autoren: Menow, Petra, Auflage: 07002, Auflage/Ausgabe: 2. Auflage, Seitenzahl/Blattzahl: 48, Warengruppe: HC/Politikwissenschaft/Soziologie/Populäre Darst., Fachkategorie: Gender Studies: Gruppen, Text Sprache: ger, UNSPSC: 49019900, Warenverzeichnis für die Außenhandelsstatistik: 49019900, Verlag: GRIN Verlag, Länge: 210, Breite: 148, Höhe: 4, Gewicht: 84, Produktform: Kartoniert, Genre: Sozialwissenschaften/Recht/Wirtschaft, Genre: Sozialwissenschaften/Recht/Wirtschaft, eBook EAN: 9783638206907, Herkunftsland: DEUTSCHLAND (DE), Katalog: deutschsprachige Titel, Katalog: Gesamtkatalog, Katalog: Lagerartikel, Book on Demand, ausgew. Medienartikel, Unterkatalog: AK, Unterkatalog: Bücher, Unterkatalog: Hardcover,

Preis: 27.95 € | Versand*: 0 €
Datenanalyse mit Stata - Ulrich Kohler, Frauke Kreuter, Kartoniert (TB)
Datenanalyse mit Stata - Ulrich Kohler, Frauke Kreuter, Kartoniert (TB)

Dieses Buch bietet eine Einführung in das Datenanalysepaket Stata und ist zugleich das einzige Buch über Stata, das auch Anfängern eine ausreichende Erklärung statistischer Verfahren liefert. Datenanalyse mit Stata ist kein Befehls-Handbuch sondern erläutert alle Schritte einer Datenanalyse an praktischen Beispielen. Die Beispiele beziehen sich auf Themen der öffentlichen Diskussion oder der direkten Umgebung der meisten Leser. Damit eignet sich diese Buch als Einstieg in Data Analytics in allen Disziplinen.Die neue Auflage bietet einen systematischeren Zugang zum Datenmanagement in Gegenwart von Missing Values und behandelt die in der Stata-Programmversion 14 implementierte Unicode-Codierung.

Preis: 44.95 € | Versand*: 0.00 €
Effiziente und optimierte Darstellungen von Informationen auf Grafikanzeigen im Fahrzeug: Situationsadaptive Bildaufbereitungsalgorithmen und intelligente Backlightkonzepte - Jan Bauer, Kartoniert (TB)
Effiziente und optimierte Darstellungen von Informationen auf Grafikanzeigen im Fahrzeug: Situationsadaptive Bildaufbereitungsalgorithmen und intelligente Backlightkonzepte - Jan Bauer, Kartoniert (TB)

Inhalte für Displays werden für relativ dunkle Umgebungslichtbedingungen (0.5-500lx) optimiert. Unsere Wahrnehmung dieser Inhalte ist im Automobil durch die wechselnden Lichtbedingungen (0.5-100klx) starken Variationen unterworfen. Ziel dieser Arbeit ist es durch intelligente Steuerung der Displayhelligkeit, Modifizierung der dargestellten Inhalte und Optimierung der Hinterleuchtungstechnik die darzustellenden Inhalte dynamisch in Echtzeit optimal an die visuelle Wahrnehmung anzupassen.

Preis: 41.00 € | Versand*: 0.00 €
Bardeli, Rolf: Einführung in die Topologische Datenanalyse
Bardeli, Rolf: Einführung in die Topologische Datenanalyse

Einführung in die Topologische Datenanalyse , Bücher > Bücher & Zeitschriften

Preis: 24.99 € | Versand*: 0 €

Inwiefern kann die Zerstückelung von Informationen in der Datenverarbeitung zu einer effizienteren Analyse und Interpretation von Daten beitragen? Und wie wird dieses Konzept in verschiedenen Bereichen wie Informatik, Biologie und Wirtschaft angewendet?

Die Zerstückelung von Informationen in der Datenverarbeitung kann zu einer effizienteren Analyse und Interpretation von Daten beit...

Die Zerstückelung von Informationen in der Datenverarbeitung kann zu einer effizienteren Analyse und Interpretation von Daten beitragen, da sie es ermöglicht, große Datenmengen in kleinere, leichter handhabbare Teile zu zerlegen. Dies erleichtert die Identifizierung von Mustern, Trends und Zusammenhängen in den Daten. In der Informatik wird die Zerstückelung von Informationen beispielsweise in Form von Datenbanken und Datenstrukturen angewendet, um die Verarbeitung und Analyse von Daten zu erleichtern. In der Biologie wird die Zerstückelung von Informationen in Form von Genomsequenzierungstechnologien verwendet, um komplexe genetische Informationen in einzelne Gene und DNA-Sequenzen zu zerlegen und zu analysieren. In der Wirtschaft wird die Zerstückelung von Informationen in

Quelle: KI generiert

Wie kann die Bekanntgabe von wichtigen Informationen in verschiedenen Bereichen wie Wirtschaft, Technologie, Gesundheit und Bildung verbessert werden, um eine größere Reichweite und Wirksamkeit zu erzielen?

Die Bekanntgabe von wichtigen Informationen in verschiedenen Bereichen kann verbessert werden, indem sie in verschiedenen Formaten...

Die Bekanntgabe von wichtigen Informationen in verschiedenen Bereichen kann verbessert werden, indem sie in verschiedenen Formaten präsentiert werden, wie z.B. Videos, Infografiken oder interaktive Inhalte, um verschiedene Zielgruppen anzusprechen. Zudem ist es wichtig, die Informationen über verschiedene Kanäle zu verbreiten, wie z.B. soziale Medien, traditionelle Medien und direkte Kommunikation, um eine größere Reichweite zu erzielen. Die Zusammenarbeit mit Influencern und Experten in den jeweiligen Bereichen kann auch dazu beitragen, die Glaubwürdigkeit und Wirksamkeit der Informationen zu steigern. Darüber hinaus ist es wichtig, die Informationen in verschiedenen Sprachen und auf verständliche Weise zu präsentieren, um sicherzustellen, dass sie von einer breiten Zielgruppe verstanden werden.

Quelle: KI generiert

Wie können Echtzeit-Updates in verschiedenen Bereichen wie Finanzen, Technologie und Gesundheitswesen eingesetzt werden, um die Effizienz und Genauigkeit von Informationen zu verbessern?

Echtzeit-Updates können in der Finanzbranche eingesetzt werden, um Anlegern und Händlern aktuelle Marktdaten und Finanznachrichten...

Echtzeit-Updates können in der Finanzbranche eingesetzt werden, um Anlegern und Händlern aktuelle Marktdaten und Finanznachrichten zur Verfügung zu stellen, um fundierte Entscheidungen zu treffen. In der Technologiebranche können Echtzeit-Updates dazu beitragen, Software- und Systemfehler schnell zu erkennen und zu beheben, um die Leistung und Sicherheit von Anwendungen zu verbessern. Im Gesundheitswesen können Echtzeit-Updates verwendet werden, um Ärzten und medizinischem Personal aktuelle Patientendaten und Behandlungsinformationen bereitzustellen, um die Genauigkeit der Diagnosen und die Effizienz der Behandlungen zu verbessern. Durch die Nutzung von Echtzeit-Updates in diesen Bereichen können Unternehmen und Organisationen schnell auf Veränderungen reagieren, die Effizienz

Quelle: KI generiert

Welche Faktoren beeinflussen die Verfügbarkeit von Ausbildungsplätzen in verschiedenen Branchen und wie können potenzielle Bewerber diese Informationen nutzen, um ihre berufliche Entwicklung zu planen?

Die Verfügbarkeit von Ausbildungsplätzen in verschiedenen Branchen wird von mehreren Faktoren beeinflusst, darunter die wirtschaft...

Die Verfügbarkeit von Ausbildungsplätzen in verschiedenen Branchen wird von mehreren Faktoren beeinflusst, darunter die wirtschaftliche Lage, technologische Entwicklungen und demografische Veränderungen. Potenzielle Bewerber können diese Informationen nutzen, um ihre berufliche Entwicklung zu planen, indem sie sich über die zukünftige Nachfrage nach Fachkräften in verschiedenen Branchen informieren und ihre Ausbildung und Qualifikationen entsprechend anpassen. Darüber hinaus können sie sich über Branchentrends und potenzielle Wachstumsbereiche informieren, um ihre Karriereziele zu definieren und gezielt nach Ausbildungsplätzen in vielversprechenden Branchen zu suchen. Es ist auch wichtig, sich über staatliche Förderprogramme und Unterstützungsmöglichkeiten für die Ausbildung in bestimmten Branchen zu informieren

Quelle: KI generiert

* Alle Preise verstehen sich inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer und ggf. zuzüglich Versandkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Shops und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass es im Einzelfall zu Abweichungen kommen kann.